Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

Als herstellerunabhängiges Beratungsunternehmen erstellen wir gemeinsam mit unseren Auftraggebern handhabbare und nachhaltige Lösungen für Ihre individuellen Herausforderungen. Wir verfügen über die Erfahrung aus vielen Beratungs- und Umsetzungsprojekten in den Branchen Automotive, Versicherungen, Banken, Utilities, Logistik und High Tech. Sehen Sie hier eine Auswahl unserer Referenzen:

Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

Strategische Neuausrichtung mit Hilfe vom Enterprise Architecture Management

  • Einführung von EAM in drei Stufen entsprechend der Best-Practice-EAM auf der Basis von iteraplan
    • Stufe 1: Pilothafte Nutzung von EAM in einem Projektkontext
    • Stufe 2: Rollout und Verankerung von EAM
    • Stufe 3: Nutzung von EAM für die Neuausrichtung
  • Aufbau eines übergreifenden Instrumentariums und Verbindung von EAM mit BPMS, Projektportfoliomanagement-und Servicemanagement-Werkzeugen

Wirksames Instrumentarium für die Weiterentwicklung der IT-Unterstützung

Mit dem Lean42 EAM Quick-Start den Grundstock für ein nachhaltiges EAM gelegt

  • Reifegrad-Einschätzung und Stakeholder-Analyse zur Bestimmung der Ausgangslage
  • EAM Grobkonzeption zugeschnitten auf die spezifischen Ziele, Fragestellungen und Randbedingungen
  • EA Governance mit Rollen, Verantwort- lichkeiten, Gremien und der Verankerung in den bestehenden Planungs-, Entschei dungs- und Durchführungsprozessen und deren Werkzeugumgebung
  • EAM Produktevaluierungskatalog auf der Basis des EAM Grobkonzepts

Werthafter Bootstrap für die erfolgreiche Einführung von EAM

Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg
Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

Erfolgreicher zweiter Anlauf bei der Einführung von EAM in einem großen mittelständischen Unternehmen innerhalb von vier Monaten

  • Erstellung von Planungs- und Steuerungssichten für das Programm durch Aufzeigen des fachlichen und technischen Fortschritts sowie übersichtliche Darstellung von Risiken und Handlungsbedarfen
  • Aufbau des EAM-Instrumentariums auf der Basis von Smart360 EA und der Lean42 Best-Practices
  • Ausrollen von EAM im Gesamtunternehmen und Verankern im Demand Management und Projektportfoliomanagement sowie bei den Change Control Boards

Mehrwert der IT durch ein nutzenorientiertes EAM

Aufsetzen vom systematischen Management der Geschäftsanforderungen bei einem Großunternehmen im Handel innerhalb von zwei Monaten

  • Aufnahme der Ist-Prozesse für die IT-Masterplanung, die Erstellung von Projektanträgen und Wartungsanforderungen sowie der Randbedingungen und damit verbundenen Ziele
  • Konzeption des kundenindividuellen systematischen Managements der Geschäftsanforderungen inklusive organisatorischer Verankerung auf Basis der Methode GAMe ² und eines Templates für die Umsetzung in JIRA
  • Anpassung und Übergabe des Templates entsprechend der Konzeption und Übernahme der qualitätsgesicherten Altdaten
  • Unterstützung bei der Optimierung der Demand Management Prozesse und Coaching der Demand Manager

Beherrschung der Flut der Geschäftsanforderungen und Verbesserung der Demand Management Prozesse

Bild: IT-Management & Organisation Ausrichtung und Weiterentwicklung der IT entsprechend Ihrer Geschäftserfordernisse
Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

Unterstützung bei der IT-Strategieentwicklung und beim Leanisieren zur Steigerung des Wertbeitrags der IT bei einem Technlogieunternehmen

  • Aufnahme der Ziele, Rahmenbedingungen, „Pains“ & Vorhaben sowie Strategie, Prozesse und Organisation mit Hilfe von Interviews mit dem Auftraggeber und wesentlichen Stakeholder
  • Durchführung von Workshops zur systematischen Ermittlung von Handlungsbedarf für das Verschlanken in Prozessen und Organisation mit Hilfe der Lean42 Best-Practices
  • Entwicklung eines groben Soll-Bilds für den betrachteten Kontext
  • Gezielte Analyse im Hinblick auf Wertbeitrag und Verschwendung für die „Pain“-Punkte sowie für die wesentlichen Planungs-, Entscheidungs- und Durchführungsprozesse und deren organisatorischen Verankerung sowie Analyse bzgl. der Effizienz, Wirksamkeit, Einbindung und Nutzung
  • Zusammenfassung und Präsentation der Ergebnisse

Stellhebel für die Weiterentwicklung der IT aufgedeckt und geeignete Maßnahmen eingeleitet

Absicherung eines Programms durch transparente IT-Architekturen und systematisches Demand Management sowie professionelles Projektmanagement

  • Schaffung von Transparenz über die Applikationslandschaft im Zusammenspiel mit den Geschäftsprozessen in der Produktion des High-Tec Unternehmens
  • Ermitteln von Schwachstellen und Identifikation von Ansatzpunkten für die Optimierung der IT-Landschaft
  • Audit des Programmes in Bezug auf Planungs- und Steuerungsaspekten
  • Aufsetzen vom Risikomanagement und inhaltlichen Controlling im Programm und Etablieren dieser
  • Aufsetzen und Verankern des Demand Managements zum systematischen Management der Geschäftsanforderungen im Programm

Mehr Freiraum für Innovationen in High-Tec Industrie

Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg
Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

Übergreifende Konzeption und Koordination der Geschäftsprozesse und der technischen Architektur in einem Programm bei einem großen Energieversorger

  • Erstellen einer End-to-end Prozesslandkarte innerhalb von wenigen Wochen
  • Etablieren einer fachlichen und technischen Referenzarchitektur als Grundlage für die inhaltliche Steuerung des Projektes
  • Aufsetzen eines Demand Managements zum systematischen Management der Geschäftsanforderungen und zum Sicherstellen, dass mit angemessenen Aufwand die richtigen Dinge getan werden
  • Unterstützen bei der übergreifenden Projektsteuerung des großen gemischten Teams von Mitarbeitern vom Auftraggeber und diversen Dienstleistern

Erfolgreiche schrittweise Einführung von Smart Meter Services

Etablierung von EAM und Prozessmanagement als strategisches Instrumentarium in einem großen Versicherungsunternehmen

  • Einführen und Ausbau von EAM aufbauend auf der bewährten Best-Practice-Einführungsmethode von Inge Hanschke mit den Schwerpunkten Transparenz, Business-IT-Alignment und strategische IT-Planung
  • Organisatorische Verankerung von EAM und Prozessmanagement in den Planungs-, Entscheidungs- und Durchführungsprozessen
  • Erstellen einer End-to-end Prozesslandkarte als Grundlage für die fachliche Steuerung und Verfeinerung des Prozessmodells (BPMN 2.0) im Rahmen von Projekten als wesentlicher Bestandteil der fachlichen Konzeption
  • Coaching und Projektunterstützung zur schnellen Befähigung der Mitarbeiter

Gerüstet für die Anforderungen aus Solvency II, Business Continuity Management und immer komplexeren Projekten

Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg
Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

Review IT-Strategie in einem mittelständischen Logistikunternehmen

  • Nachvollziehbares Überprüfen der Vollständigkeit, strategisches und Business Alignment sowie die Einhaltung von Vorgaben mit Hilfe von Best-Practices
  • Handlungsbedarf und Verbesserungspotenzial aufdecken sowie Risiken aufzeigen und Verschlankungspotenzial ermitteln
  • Maßnahmen und konkrete Handlungsempfehlungen ableiten sowie Quick-wins identifizieren

Grundlage für die strategische Weiterentwicklung der IT geschaffen

EAM-Produktevaluierung in wenigen Wochen in KMU

Wie findet man ein kostengünstiges und trotzdem fachlich passendes leistungsfähiges EAM-Werkzeug in kurzer Zeit? Dies war die Herausforderung in einem KMU. Mithilfe der EAM-Featuremap, dem systematischen Vorgehen zur Produktevaluierung und der EAM-Expertise von Lean42 konnte diese Herausforderung innerhalb von drei Wochen gelöst werden. Zur Auswahl standen unterschiedliche EAM-Produkte und wikibasierte Ansätze. Die Entscheidung fiel letztendlich für eine wikibasierte Lösung, da die Wissensmanagement-Anforderungen im Vordergrund standen.

Das passende Werkzeug für den jeweiligen Zweck

Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg
Unsere Erfahrung für Ihren Erfolg

Erfolgreiche Einführung der Best-Practice-EAM mit SMART360 in einem Monat

  • Schlanke EAM-Konzeption durch den Lean42 EAM Quick-Start innerhalb einer Woche
  • Produktevaluierung auf der Basis des Lean42 EAM-Evaluierungstemplates mit Entscheidung für die Smart360 EA Suite
  • Detaillierung und Ausrollen der EAM-Konzeption auf der Basis der Best-Practice-EAM und erfolgreiche Einführung der Smart360 EA Suite innerhalb von zwei Wochen

Quick-wins mit nachhaltigen Mehrwert – nutzen Sie unsere Methodenkompetenz mit einem schlanken Werkzeug wie die SMART360 EA Suite.